Designbilderrahmen
  Teakholz
 
Teakholz


Produkte aus Teakholz:
 
 

 

Vorkommen:
Südasiatisches Festland, von Indien bis Indochina und Java.
Außerhalb dieses natürlichen Verbreitungsgebiets wird der Teakbaum in ganz Südasien angepflanzt: In Indonesien, Afrika und in Lateinamerika eingeführt. Die Aufforstungsflächen von Teak beträgt ca. 1,1 Millionen Hektar.


Allgemeines:
Teak wird bis zu 40m hoch, die Stämme sind bis zu ca. 20m astfrei und haben einen Durchmesser zwischen 40cm bis 100cm
Der Teakbaum liefert ein sehr wertvolles Holz und zählt zu den wichtigsten Exporthölzern des asiatischen Raumes.
Durch seine natürlichen Öle bleibt die Oberfläche auch ohne Nachbehandlung ansehnlich und wetterfest. Allerdings erschwert der Kautschukgehalt
das Verleimen, und andere Inhaltsstoffe erschweren das Lackieren und eine künstliche Farbgebung, so dass für diese Zwecke spezieller Leim und Lackeingesetzt werden muss.
Teak ist aufgrund des außergewöhnlich guten Stehvermögens und der hohen Resistenz gegen Pilzbefall, Termiten und Chemikalien ein weltweit geschätztes Konstruktionsholz.


Farbe:
Das Holz des Teakbaums besitzt einen hellen Splint von ca 2 bis 3 cm breite. Der Splint ist schmal und grau. Das Kernholz ist gelb, später hell bis dunkelbraun.

Häufigste Verwendung von Teak:
Konstruktionsholz für den Innen- und Außenbereich mit besonders hohen Anforderungen an die Fugen- und Formfestigkeit, Rahmenhölzer, Schiffsaufbauten, Laboreinrichtungen, Sitzmöbel, Wasserwaagen. Ausstattungsholz massiv und furniert für wertvollen Innenausbau und Möbel.

 
  Heute waren schon 10 Besucher (80 Hits) hier!