Designbilderrahmen
  Tiegerwoodholz
 

 Tigerwood-Goncalo alves
 


Produkte aus Tigerwood:

   

Vorkommen:
Mittel- und nördliches Südamerika

Allgemeines:
Tigerwood wird auch Muiracatiara oder Goncalo alves genannt. Der Name Goncalo alves stammt aus Brasilien da das meiste Tigerwoodholz wird aus Brasilien importiert wird. Der Baum erreicht eine Höhe bis 25 m, mit einem Durchmesser bis 0.8 m. Auffällig sind ist die streifige Zeichnung, die das Holz unverwechselbar machen (wird daher u.a. auch als "Tigerwood" oder "Zebrawood" bezeichnet).

Farbe:
 
Orangebraun mit schwarzen Adern bis ins rehbraun-rotbraun, Splint ist meist graugelb.

Häufigste Verwendung:
Baukonstruktionsholz, Schiffbau, Innenausstattungen und Drechslerwaren. Parkett, Möbel, Furnier, Türen, Fensterrahmen, Musikinstrumente, Werkzeuggriffe, Holzkunst, Bilderrahmen.


 
  Heute waren schon 10 Besucher (58 Hits) hier!